Der „Salzburger Stier 2019“ für Österreich geht an die Sprachartistin Lisa Eckhart.

Wir gratulieren!

Gebt ihr Stift, Papier und Bühne und niemand wird verletzt“ – diesen Satz aus dem Repertoire von Lisa Eckhart könnte man als Anleitung zum besseren Verständnis dieser außergewöhnlichen Poetry-Slammerin, Sprachartistin und Kabarettistin verstehen.

Dialog finde ich überbewertet. Hauptsache, ich spreche„, sagt Lisa Eckhart. Ihre satirischen Analysen sind präzise formuliert und können einmal poetisch, dann wieder deftig ausfallen. Klug, auf exzellentem sprachlichem Niveau, gnadenlos-pointiert und ohne die politische Unkorrektheit zu scheuen, arbeitet sie an dem Gesamtkunstwerk „Lisa Eckhart„. Und dabei bereichert sie den schwarzen Humor um eine neue schillernde Facette.

Ursus & Nadeschkin kommen nach Österreich!

Ihr neues Programm: „Energiegeladen, temporeich und unbändige Spiellust“

(…) Das neue Werk von Ursus & Nadeschkin basiert auf nichts Geringerem als dem weltberühmten Ballettstück «Der Nussknacker» des grossen russischen Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Ursus & Nadeschkin betreiben also Hochkultur? Ja, irgendwie schon, halt eben auf ihre ganz eigene Art und Weise (…) Mit «Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre» ist dem Duo Ursus & Nadeschkin ein äusserst unterhaltsames Jubiläumsprogramm gelungen. Ein Programm, das nur so strotzt vor Energie und schier unbändiger Spiellust der beiden Künstler.

Bündner Tagblatt, Kultur Südostschweiz